Herzlich Willkommen

 

Schön, dass Sie auf unserer Webseite vorbeischauen.

Nehmen Sie sich Zeit beim Stöbern, informieren Sie sich über unsere Aktivitäten oder machen

Sie einen virtuellen Rundgang durch unser Museum.

 

Ihr

Heimatverein Freiamt e.V.





Dankeschön!

 

Schön war's - unser Dreschifescht - und das Wetter hat auch gepasst!

 

Vielen Dank an alle Gäste, die mit uns gefeiert haben, an die Mitwirkenden und die fleißigen Helfer sowie allen, die in irgendeiner Weise zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

 

Nachfolgend einige Impressionen vom Festtag.

(Alle Fotos wurden uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Elisabeth Stratz)

...und noch ein Musikstück vom Frühschoppenkonzert...

Vielen Dank den Polkafreunden um Dietmar Kern für's Musizieren.

(Video: Polkafreunde)


Getreideernte - "wie's früher war" und Brauchtumsumzug

 

Am 13.07.2022 fand ein Aktionsnachmittag statt unter dem Motto "Getreideernte - wie's früher war".

Unter Mitwirkung zahlreicher Helfer wurde an diesem Nachmittag Getreide von Hand gemäht, zu Garben gebunden und auf einen Leiterwagen aufgeladen (Bildergalerie siehe unten).

 

Der Garbenwagen konnte dann als eine von vielen Attraktionen beim Brauchtumsumzug anlässlich des Jubiläums des Musikvereins Ottoschwanden, am Sonntag, 17.07.2022 bestaunt werden (Link zum Youtube-Video siehe unten).

 

Auch beim diesjährigen Museumsfest (Dreschifescht) am 11.09.2022 wird der Garbenwagen nochmals zum Einsatz kommen. Seien Sie gespannt...!

 



 Tag der offenen Gartentür

 

DANKE

...den zahlreichen Besuchern,

...für einen herrlichen Sommertag,

...für die Kuchenspenden,

...allen Helfern

und ganz besonders

...unseren Gärtnern Hilde und Otto Roser, die sich rund ums Jahr voller Leidenschaft um den Garten kümmern.

 

Wir hatten einen rundum gelungenen Tag!



Schauen Sie doch (wieder) einmal im Radiostüble vorbei!

 

Dort erfahren Sie Interessantes aus der Welt der Rundfunktechnik.

Der Herr über die Radiosammlung, Heinrich Hippenmeyer, kann Ihnen zu jedem der ausgestellten Geräte interessante Geschichten erzählen. Er zeigt Ihnen Röhrenradios oder Transistorgeräte und erklärt Ihnen Wissenswertes darüber.

 

Führungen im Radiostüble jeweils am 1. und 3. Freitag im Monat (April bis Oktober) oder nach Vereinbarung - Heinrich Hippenmeyer; (0 76 45) 89 80

 




Museum für Besucher geöffnet!

 

Immer freitags, zeitgleich mit dem Bauernmarkt, ist unser Museum für Besucher geöffnet. 

 

Wir freuen uns auf Sie!



Unterstützen Sie uns…


-    als passives Mitglied (weitere Infos hier) oder

-    als aktives Mitglied

Die Arbeiten im Heimatverein umfassen neben der musealen Arbeit viele weitere heimatgeschichtliche Betätigungsfelder, wie z. B.: Auswanderungen und Familiengeschichte, Hofgeschichten, Kleindenkmale, Geschichte der örtlichen Betriebe und Gaststätten, „Alte Technik“/Altes Handwerk, Kleidung/Trachten, Grenzen und Grenzverläufe, Bergbau und Steinbrüche, Glashütte/Glasig, Burg Keppenbach und ihre Ritter, Karten und Flurnamen, Archivarbeit (interessante Detektivarbeit), Kloster Tennenbach und deren Lehenshöfe, Postgeschichte, Kirchengeschichte, Arbeiten am und im Museumsgelände, Museumsführungen, und vieles mehr…


Gerade die Gemeinde Freiamt bietet geschichtlich ein sehr breites „Bearbeitungsgebiet“.


Interesse geweckt - Interessensgebiet entdeckt?? Melden kann sich jede/r ob alt oder jung!


Wir freuen uns über Ihre/Eure Kontaktaufnahme.